Schmerzbewältigungstraining (7 x 120 Minuten)

 

Chronische Schmerzen werden wissenschaftlich über ein biopsychsoziales Modell erfasst und beschrieben. Das Schmerzbewältigungstraining erzeugt beim chronisch Schmerzkranken ein neues und erweitertes Verhaltensrepertoire und basiert auf der Erkenntnis der Schmerzverstärkenden Wirkung von Verhalten, Gefühlen und Kognition. Bei unserem Kursus handelt es sich um ein über ein gut evaluiertes Trainingsprogramm des schmerzpsychologischen Institutes der Universität Marburg (Prof. Basler – Schmerz im Gespräch).

 

Nach Teilnahme an den drei Abschnitten Coping, Rückenschule und progressiver Relaxation profitierten auch nach 2 Jahren noch ca. 85 % der Teilnehmer.