Jacobson


Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson ist ein standardisiertes und systematisch erlernbares Entspannungsverfahren, das über die Verbesserung der Selbstkontrolle und die intensivierte Körperwahrnehmung durch differenzierte Einbeziehung der Willkürmuskulatur die Beherrschung schmerz auslösender Situationen und so eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität im Alltag ermöglicht.

 

Das Verfahren wird häufig mit anderen Therapiemodalitäten kombiniert und ist in einer Gruppe von Mitpatienten oder einzeln erlernbar. (Die Entspannungsmethode “Progressive Muskelrelaxation” wurde um 1930 in Amerika von dem Arzt und Neurophysiologen Edmund Jacobsen entwickelt.)