Hypnotherapie

Hypnotherapie als ressourcenorientiertes Verfahren zur Behandlung von Schmerzen als Ausdruck des Körperprotestes auf der Grundlage psychosomatischer Störungen nutzt die Abwesenheit kognitiver Selbstzensur und die relative Unterdrückung internalisierter, normativer Instanzen in hypnotischer Trance auf ausdrücklich nicht analytischem Wege zur Befreiung von der aus affektiver Überlastung resultierenden schmerzauslösenden Fehlregulation und versucht gemeinsam mit dem Patienten sinnvolle Lösungsstrategien zu erarbeiten.